head_einrichtung_03.jpg

Öffentliche Einrichtungen

Für Kommunen spielt eine effiziente, umweltschonende und sichere Energieversorgung eine wichtige Rolle. Nicht nur bei den eigenen Liegenschaften, sondern auch für die Bürger.


Energielösungen für Kommunen und Verwaltung

Mit der Nahwärmeversorgung der HanseWerk Natur kommt Wärme sicher und sauber in Wohnungen, Häuser und Betriebe und trägt wesentlich zur Steigerung der Lebensqualität bei. Dank Kraft-Wärme-Kopplung und dem Einsatz erneuerbarer Energien erreichen unsere Wärmenetze in vielen Orten hervorragende Primärenergiefaktoren. Und davon können auch Bauherren vor Ort profitieren.

Für die Versorgung einzelner Liegenschaften haben wir verschiedene Contracting-Angebote im Portfolio. So können wir Ihnen eine Energieversorgung bieten, die sich ganz nach Ihren Bedürfnissen richtet.

referenzen_oldenburg.jpg

In Oldenburg (Holstein) versorgt Hansewerk Natur über ein Verbundnetz unter anderem mehr als 300 Wohneinheiten, mehrere Schulen, die Kreisberufsschule, die Sozialstation der Diakonie und das Finanzamt. Zwei Blockheizkraftwerke und drei Heizkessel sorgen für die nötige Wärme. Eines der Blockheizkraftwerke wird mit Erdgas, das andere mit Biogas betrieben. Das Biogas stammt aus einer nahgelegenen Biogasanlage. Mit rund 7.000 Betriebsstunden können die Blockheizkraftwerke den Grundwärmebedarf der angeschlossenen Einrichtungen abdecken. Drei mit ölbetriebenen Heißwasserkessel sorgen für die Spitzenleistung in der kalten Jahreszeit und besichern die beiden Motoren bei Wartungsarbeiten oder Ausfällen. Der Strom, den die Blockheizkraftwerke produzieren, wird in das Stromnetz eingespeist.

BHKW Modul Erdgas 800 kWth, 470 kWel
BHKW Modul Biogas 1.350 kWth, 1.065 kWel
Heißwasserkessel 1 2.400 kWth
Heißwasserkessel 2 2.400 kWth 11 bar
Heißwasserkessel 3 4.500 kWth 11 bar
referenzen_harsefeld.jpg

Bereits seit 10 Jahren versorgt HanseWerk Natur ein Wohngebiet in Harsefeld mit Wärme. Dabei setzen wir auf effiziente Technik und umweltschonende Energieträger wie Biogas und Erdgas. 2010 wurde ein neues Biogas-BHKW installiert, das Strom und Wärme auf Basis regenerativer Energien erzeugt. So können rund 660 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden.

Das Biogas wird in einer Anlage der Auegas GmbH & Co KG in Harsefeld aus nachwachsenden Rohstoffen aus der Region erzeugt und in unserem BHKW in Strom und Wärme umgewandelt. Mit einer elektrischen Leistung von 250 Kilowatt produziert das Biogas-BHKW jährlich rund zwei Millionen Kilowattstunden elektrische Energie. Das reicht aus, um den Bedarf von etwa 400 Haushalten zu decken. Die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme wird in das bestehende Wärmenetz eingespeist und deckt unter anderem den Wärmebedarf der nahe gelegenen „Grundschule am Feldbusch“ in Harsefeld. Die Schule wurde extra an das Nahwärmenetz angeschlossen.

Technische Daten
BHKW Modul Biogas 295 kWth, 250 kWel
Heißwasserkessel 1 870 kWth
Heißwasserkessel 2 870 kW th